Edra hat das herrliche Schloss Sammezzano gewählt

Oktober 2016

Edra hat das herrliche Schloss Sammezzano bei Arezzo in der Toskana gewählt, um seine bedeutendsten Produkte zu fotografieren.
Dieses elegante, im Jahr 1605 erbaute Gemäuer wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von Markgraf Ferdinando Panciatichi Ximenes von Aragona vollständig saniert und stellt heute das bedeutendste Beispiel orientalischer Architektur dar.
Vor diesem Hintergrund tritt die Edra-Kollektion mit ihrer Umgebung in Dialog, indem sie mit einzigartigen Unikaten aufwartet und die enorme Anwendungsvielfalt der Produkte dieser Marke demonstriert: von den Sofas Essential, Absolu, Flap und Gran Kahn von Francesco Binfarè über die Kreationen der Fratelli Campana bis hin zu den Sitzmöbeln Gestuen von Masanori Umeda, Tatlin von Semprini/Cananzi und der Lampe Ines von Jacopo Foggini.

Bildergalerie